img_0915

Maschinen sind solange sie nicht verwendet werden vor allem eins: BEREIT. Sie warten, ohne Groll auf uns Menschen, zu Hause in Kästen, Räumen oder auf dem Küchentisch. Sobald eingeschaltet, geben sie ihr Bestes, egal ob sie für das verwendet werden wozu sie Gedacht sind oder für anderes. Der Geist der Maschinen ist freundlich, friedlich und es zahlt sich aus mit Ihnen in eine liebevolle Beziehung zu treten.

TänzerInnen: Ingrid Hörlezeder, Anne Megier (Duett) – Quartett: Sascha Becker, Anne Megier, Katarina Šćekić, Franz Sramek
Kooperation mit der bildenden Künstlerin: Nina Fountedakis – http://ninafountedakis.com

Idee, Konzept, Choreographie, Regie: Sabine Wutschek
Dauer ca. 15 Min.

Eindrücke anschauen auf You tube

erdebeere